Neu in der Bibliothek


Nick und der Sommer mit Oma

Benji Davies, Johanna Hohnhold

 

Nick verbringt den Sommer bei seiner Oma, die auf einem Felsen mitten im Meer lebt. Nick findet Oma etwas sonderbar. Nie hat sie Zeit zum Spielen. Doch als ein Sturm aufzieht und Nick ihre Hilfe braucht, ist sie sofort zur Stelle! Eine gemeinsame Rettungsaktion schweißt die

beiden zusammen.

 

 


Schatten der Provence: Ein neuer Fall für Albin Leclerc

Pierre Lagrange

 

Die Vergangenheit wirft dunkle Schatten über die Provence

Commissaire Albin Leclerc kommt nicht zu seinem wohlverdienten Ruhestand. Denn der Überfall auf einen Kunsttransport mit wertvollen Gemälden findet ausgerechnet kurz vor Carpentras statt. Der Coup geht schief, die Polizei entdeckt im Versteck der Räuber einen unbekannten Cézanne und einen Van Gogh. Alles weist darauf hin, dass sie aus einem geheimen Depot mit Nazi-Raubkunst stammen. Zum Ärger der beiden Polizisten Theroux und Castel mischt sich Albin mit seinem Mops Tyson in ihre Ermittlungen ein. Dabei ist er ihnen immer einen Schritt voraus. Als es Tote gibt, gerät Albin ins Visier der Täter. Plötzlich geht es für ihn um Leben und Tod...

 

 


 Scharnow

Roman

Bela B Felsenheimer

 

In Scharnow, einem Dorf nördlich von Berlin, ist der Hund begraben. Scheinbar. Tatsächlich wird hier gerade die Welt gewendet: Schützen liegen auf der Lauer, um die Agenten einer Universalmacht zu vernichten, mordlustige Bücher richten blutige Verheerung an, und mittendrin hat ein Pakt der Glücklichen plötzlich kein Bier mehr. Wenn sich dann ein syrischer Praktikant für ein Mangamädchen stark macht, ist auch die Liebe nicht weit.

 

 


Licht in den Wolken

Roman

Iny Lorentz

Der neue Teil der Berlin-Trilogie „Licht in den Wolken“ handelt von einer tragischen Liebesgeschichte – situiert im 19. Jahrhundert zur prekären Zeit des Deutsch-Französischen Krieges.

Auf einem Internat für höhere Töchter lernt Rieke, Tochter eines verarmten Offiziers, 1864 Gunda von Hartung kennen. Während eines Ferienbesuchs bei deren Familie trifft sie auch auf Gundas Bruder Theo. Der verhält sich dem selbstbewussten Mädchen gegenüber anfangs äußerst schroff, doch als Riekes Vater im Kampf schwer verwundet wird, steht er ihr selbstlos zur Seite.

Noch bevor die beiden einander allerdings ihre Gefühle gestehen können, kommt es zu einem folgenschweren Missverständnis. Theo tritt in die Armee ein und zieht mit in den Deutsch-Französischen Krieg. Wie geht die Liebesgeschichte aus? Wird Rieke ihn jemals wiedersehen?