Neu in der Bibliothek


NEU: Tonies in der Bücherei

 

Tonies sind der neue Hörspieltrend im Kinderzimmer für Kinder ab 3 Jahren. In der Bibliothek sind jetzt die Hörfiguren ausleihbar. Zunächst sind 10 Figuren im Bestand. Pro Büchereikarte darf 1 Figur für 4 Wochen ausgeliehen werden. Ein Starter-Set mit Box und Figur ist in der Bibliothek zum Kennenlernen präsent.


Emil im Schnee

Astrid Henn

Beim Rodelausflug der Kindergartengruppe sausen alle Kinder mutig den Schlittenberg hinab. Nur Emil traut sich nicht so recht. Er geht lieber auf Eisbären-Expedition. Und tatsächlich trifft er auch bald einen großen weißen Bären. Gemeinsam stromern die beiden herum und trauen sich sogar, zusammen den Hügel runterzurodeln. Mit einem starken Freund an der Seite ist eben alles leichter. Eine Mutmachgeschichte für alle Kinder, die etwas anders sind als die meisten.

 


Himmlisches Vergessen

Europäische Weihnachtsrezepte und heitere Kurzgeschichten

Heike Rosa Maria Gaudenti

Schmunzeln trifft Schmecken.
Besinnlich heitere Kurzgeschichten haben sich auf diesen Seiten mit europäischer Weihnachtstradition verabredet. Kleine Geschichten, die wunderbar in die schönste Zeit des Jahres passen.
Wie feiert man eigentlich anderorts in Europa Weihnachten und was wird dort aufgetischt? Diese Fragen werden im zweiten Teil beantwortet.
Kochbuch, Vorlesebuch, Geschenkbuch - ein kleines vielseitiges Werk mit Mehrwert.


Brote aus dem Topf

30 einfache Rezepte für locker-leckeres Brot & Brötchen

Audrey Le Goff

Die einfachste Art köstliches Brot zu backen
Niemand kann dem verlockenden Duft von frischem Brot aus dem Ofen widerstehen. Hier kommen 30 einfache Rezepte, mit denen Brot schnell und ohne Knetmaschine in einer einfachen Auflaufform oder im Topf zubereitet werden kann. Ob Sauerteigbrot, Maisbrot, gluten freies Brot, Zwiebel-Chorizo-Brot oder Drei-Käse-Mini-Brötchen sowie Brioche-Zopf und Mini-Milchbrote – hier ist für jeden etwas dabei!


Mut zur Vergebung

Das Vermächtnis meines Großvaters Nelson Mandela

Ndaba Mandela

»Für die Welt war er Mandela, einer der größten Reformer der Geschichte, aber für mich war er der alte Madiba, der mich erzogen hat.« NDABA MANDELA
In ›Mut zur Vergebung‹ erzählt Ndaba Mandela erstmals von seinen unvergesslichen Erfahrungen mit einem der größten politischen Köpfe der Menschheit, seinem Großvater Nelson Mandela.
Als Elfjähriger zieht Ndaba zu ihm, kurz darauf, 1994, wird Nelson Mandela zum Präsidenten gewählt. Zuvor wuchs Ndaba in Schwarzen-Gettos Südafrikas auf und wurde mit den Härten des Apartheidregimes konfrontiert. Seine Eltern, die sich mit Gelegenheitsjobs durchschlagen mussten, holen nun, nach der Überwindung der rassistischen Politik, ihre Berufsausbildungen nach. Und so macht es sich Nelson Mandela zur Aufgabe, seinen rebellischen und orientierungslosen Enkel durch die Jugendzeit zu führen. Mit seiner Weisheit, aber auch mit Strenge hilft er ihm, zu einem verantwortungsvollen Erwachsenen heranzureifen.
Nelson Mandelas friedlicher Kampf gegen Unterdrückung und für soziale Gerechtigkeit hat die Welt verändert; sein Vermächtnis hat nichts an Aktualität eingebüßt.